Metallfreie Implantologie

Perfekte ästhetische und
immunologische Lösung

Keramikimplantate aus Zirkonoxid

Zirkonoxid vereint beste Biokompatibilität mit perfekter Ästhetik. Im Gegensatz zu grauem Titan ist es metallfrei und durch seine Farbe hochästhetisch.

„Tote Zähne gehören nicht in den Mund“

Kranke Zähne können schwerwiegende chronische Erkrankungen verursachen – sie zu entfernen, hat bislang einen hohen Tribut gefordert: Verlust an Knochen und Zahnfleisch, an Ästhetik, Komfort, Zeit, Geld und Gesellschaftsfähigkeit. Die biologische Zahnmedizin verwendet Keramikimplantate aus Zirkonoxid.

Zirkonoxid ist eine elektrisch neutrale biokompatible Keramik ohne jeglichen Störfeldcharakter. Im Gegensatz zum grauen Titan ist es metallfrei und durch seine weiße Farbe hochästhetisch. Keramikimplantate vereinen daher beste Biokompatibilität mit perfekter Ästhetik.

Wir favorisieren das Short Cut Concept (SCC) n. Dr. Volz. Die einteiligen Keramikimplantate können entfernte Zähne dank ihres einzigartigen Gewindedesigns in der Regel sofort ersetzen, selbst im Backenzahnbereich. Und fast immer ist die provisorische Versorgung mit festen und ästhetischen Kunststoffkronen möglich.

Keramikimplantate

Ihr Gewinn: Sie sind meist am selben Tag wieder voll einsatzfähig. Was Keramikimplantate so attraktiv und sympathisch macht: Sie erfüllen höchste Ansprüche in Sachen Verträglichkeit, Gesundheit und Ästhetik. Ob eine Titanunverträglichkeit oder ein generelles Unbehagen gegenüber Metall in Ihrem Körper eine metallfreie Lösung nahelegt – die hochästhetischen weißen Keramikimplantate aus dem biokompatiblen Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid sind das Material der Wahl.

Übersicht

Behandlung mit Orthopäde & Osteopath

Behandlung mit Orthopäde & Osteopath

Häufig kommen Beschwerden aus ganz anderen Bereichen des Körpers. Daher arbeiten wir eng mit Orthopäden und Osteopathen zusammen.

Mehr »
Neural- und Störfeldtherapie

Neural- und Störfeldtherapie

Der Begriff Störfeld kommt aus der Komplementärmedizin und bedeutet nichts anderes als Strukturveränderung.

Mehr »
Metallfreier Zahnersatz

Metallfreier Zahnersatz

Damit Ihr Körper ideal auf die anstehende Metallentfernung vorbereitet ist, beginnen Sie bereits 14 Tage vor der geplanten Sitzung mit unserem Entgiftungsprotokoll.

Mehr »
Metallfreie Implantologie

Metallfreie Implantologie

Die biologische Zahnmedizin verwendet Keramikimplantate aus Zirkonoxid. Zirkonoxid ist eine elektrisch neutrale biokompatible Keramik ohne jeglichen Störfeldcharakter.

Mehr »
DVT

DVT

Die digitale Volumentomographie ist strahlungsärmer als herkömmliche Röntgengeräte und liefert die Bilder direkt als digitale Datei.

Mehr »
Nach oben